Anleitung PDF

 

Die Gefahren von Kohlenmonoxid Kohlenmonoxid (CO), nicht zu verwechseln mit Kohlendioxid (CO2), ist ein unsichtbares, geruch-und geschmackloses Gas, das fürMenschen und Tiere giftig ist. Man nennt es auch häufig den „leisen Tod“, da keiner unserer Sinne uns auf sein Vorkommen hinweisen kann –wir können es weder riechen, noch schmecken oder sehen. Die anfänglichen Symptome wie Müdigkeit und Kopfschmerzengleichen denen einer Grippe, was die Diagnose schwierig machen kann. Wenn eine tödliche Konzentration Kohlenmonoxid in einem Haus auftritt, verlieren die Bewohner das Bewusstsein und wachen nicht wieder auf.

Pro Jahr werden tausende Personen wegen Kohlenmonoxidvergiftung in den Krankenhäusern behandelt und es gibt zahlreiche Tote. Je länger das CO-Gaseingeatmet wird und je höherseine Konzentration ist, destoschlimmer werden die Symptome,einschließlich Gleichgewichts-undGedächtnisverlust, Verlust desSehvermögens und schließlichBewusstlosigkeit. Dies kann abhängigvom Kohlenmonoxidgehalt in der Luftinnerhalb weniger Minuten oder Stunden geschehen. CO-Melder lösen Alarm aus, bevor die ersten Symptome auftreten: Je höher die CO-Konzentration, desto schneller löst das Gerät Alarm aus.

•Hohe Zuverlässigkeit der X-Serie
•Alarmspeicher
•Ereignisspeicher
•Optionaler Voralarm
•Überwachung geringer Konzentrationen
•Signal bei Ablauf der Lebensdauer Geringe Gesamtbetriebskosten
•7 Jahre (XC70) Lebensdauer und Garantie
•Wartungsfrei –kein Austausch von Teilen Manipulationssicher
•Versiegelte Batterie
•Melder rastet an der Montageplatte ein –nur mit Werkzeug zu (Schraubenzieher) entfernen
•Aktivierung und Deaktivierung des Melders über Montageplatte Ansprechendes Design
•Unauffälliges Design
•Einfache Integration in Wohnbereiche Einfache Installation
•Freistehend, Wand-oder Deckenmontage
•Aktivierung des Melders über Montageplatte Für Wohnbereiche entwickelt
•Kleines, kompaktes Design
•Einfache Integration in Wohnbereiche•Einfache Bedienung und Verwendung durch den Anwender
• Alarm-und Fehlerstummschaltung
• Große Taste –Drücken mit einem langen Stiel möglich (z. B. Besen)
• Extra laute Warntöne• Test mit verringerter Lautstärke•Bewährte Sensortechnologie mit langer Lebensdauer
•Unabhängig zertifiziert für EN 50291-1:2010 und EN 50291-2:2010
•Versiegeltes Gehäuse zum Schutz vor schädlichen Umweltbedingungen